Kursbeschreibung und Termine

Der Kurs, der am 29 September 2018 beginnt, wird vollständig auf Deutsch unterrichtet. Um zu registrieren, bitte das Anmeldungsformular ausfüllen, unterzeichnen und an info@allonboard.de zürucksenden. Anmeldeschluss ist der 17 September.

Dies ist ein Teilzeitkurs, der an den folgenden Terminen stattfinden wird:

29 September 9:00-16:00
30 September 9:00-16:00
27 October 9:00-16:00
28 October 9:00-16:00
24 November 9:00-16:00
25 November 9:00-16:00
15 December 9:00-16:00 (wenn die Auszubildenden zustimmen, dieses Wochenende zu planen)
16 December 9:00-16:00 (wenn die Auszubildenden zustimmen, dieses Wochenende zu planen)
26 January 2019 9:00-16:00
27 January 2019 9:00-16:00
23 February 9:00-16:00
24 February 9:00-16:00
30 March 9:00-16:00 (falls der Kurs nicht im Dezember stattfand)
31 March 9:00-16:00 (falls der Kurs nicht im Dezember stattfand)

Kursbeschreibung

Das Ziel des Kurses ist es, den Trainees bewusst zu machen, welche Fragen und Prozesse während des Erlernens einer Fremdsprache in der Erwachsenenbildung auftreten können. Die Weiterbildungsteilnehmer_innen sollten folgendes vom Kurs mitnehmen:

Eine erhöhtes Sprachbewusstsein.

Ein höheres Bewusstsein gängiger Sprachlerntheorien sowie soziokulturelle und interkulturelle Fragen des Unterrichtens

Werkzeuge und Know How zur Analyse und Kommunikation von Sprache

Unterrichts- und Kursplanung

Auswahl geeigneter Techniken und Materialien für Sprachlernziele

Vermittlung der vier Fertigkeiten: Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben

Grammatikvermittlung und Wortschatzvermittlung

Fehleranalyse und Korrektur

Umgang mit Lehrwerken

Verwendung und Anpassung authentischer Materialien

Reflexion des eigenen Unterrichtens und des Unterichtens anderer Trainees

Eine partnerschaftliche und freundliche Einstellung den Lernenden und Kolleg_innen gegenüber

Weitere Fortbildungsmöglichkeiten und Berufswege für Sprachtrainer

Jeder EUROLTA Kurs wird sich inhaltlich von dem vorangegangenen unterscheiden, da jeder Kurs nach dem Hintergrund und dem Können der jeweiligen Trainees ausgerichtet ist. Der Kurs hat einen stark praktischen Bezug, mit Fokus auf die observierten Unterrichtseinheiten und die Anwendung und Reflexion des Inhaltses der Input Einheiten sowie das Feedback von Trainern und den anderen Trainees.

Hospitation: beobachtete Lehrpraxis der Kandidaten

Ein Eckpfeiler des EUROLTA-Kurses ist die Unterrichtspraxis. Die Auszubildenden bereiten den Unterricht mit echten Sprachschülern vor und führen ihn durch. Feedback und Reflexion sind ein wesentlicher Bestandteil des Beobachtungsprozesses.

EUROLTA Sample Wochenende

Wochenende 1 Samstag Sonntag
9.00 - 10.30 Kurseinführung & Sprachenlerner Unterrichtsplanung 1: Ziele und Objektive
10:30 - 12:00 Sprachanalyse 1 Unterrichtsplanung für die rezeptiven Fähigkeiten
12:00 - 12:45 Break Break
12:45 - 14:15 Input Session/Self directed study Materialien 1: Aufgaben- und Aktivitätstypen
14.15 - 16:00 Methoden und Herangehensweisen 1: TTT Betreute Unterrichtsplanung

Der Tutor

Justin unterrichtet Deutsch und Englisch seit 1997 in der USA, Japan, Deutschland, Schweiz und Frankreich. Er unterrichtet ebenfalls Kunden weltweit online und in Sprachforen. Er strebt kontinuierlich nach einer beruflichen Weiterentwicklung, nicht nur für sich selbst, sondern bietet auch dies allen in der Welt des Sprachentrainings an, in Form von Workshops, Podiumsdiskussionen, Arbeitssitzungen und nun auch EUROLTA. Darüber hinaus ist Justin auch Autor von vielen Büchern für das Cornelsen Verlag in Berlin, Deutschland. In seiner Freizeit ist er begeisterter Taucher, liebt das Reisen und ist Genealoge.